· 

PROTEIN MARBLE MUFFINS

Loving chocolate and marble cakes since I was a kid and so I created a protein marble muffin recipe. It turned out very veeeery good and so I out the recipe on my blog. There you go! :)

 

Ingredients:

180 g spelt flour

80 g vanilla whey

30 g cocoa powder

100 g stevia (the one that you can use 1:1 as sugar)

30 g dark chocolate or Xucker chocolate drops

2 eggs

2 bananas

3 tsp. baking powder

50 g coconut oil

200 ml almond milk or other milk

Preperation:

Smash the bananas in a bowl, melt the coconut oil and mix it with the slept flour, vanilla whey, stevia, eggs, baking powder and 100 ml milk. Mix is very well until it's a smooth dough. Take half of the dough and fill it in the muffin pans (I got my silicone pans at IKEA - they are perfect for baking). Take the cocoa powder and another 100 ml of milk and mix it well. Now you need to fill the chocolate dough on top of the light dough. Take a fork and twist it to get a marble pattern.

Preheat the oven (165 degrees) and put the muffin pans into the oven. Leave them in there for about 25 minutes. Check the dough to make sure that it's done.

 

They taste amazing when they are still warm! Enjoy :)

Nutritional value per muffin:

 

160 kcal

23 g carbs

10 g protein

8 g fat


PROTEIN MARMOR MUFFINS (DEUTSCHE VERSION):

 

Seid meiner Kindheit liebe ich Marmor- und Schokoladenkuchen und deswegen habe ich diesmal Marmor-Protein-Muffins kreiert. Sie sind seehehr lecker geworden und man kann sie leicht Nachbacken. 

 

Zutaten:

180 g Dinkelmehl

80 g Vanilla Whey

30 g Backkakao

100 g Stevia (Streusüße)

30 g Zartbitterschokolade oder Xucker Chocolate Drops

2 Eier

2 Bananen

3 TL Backpulver

50 g Kokosöl

200 ml Mandelmilch oder andere Milch

 

Zubereitung:

Die Bananen müssen zu Beginn zermanscht werden. Dann schmilzt man das Kokosöl in der Mikrowelle und gibt es zu den Bananen. Außerdem werden das Dinkelmehl, das Whey, das Stevia, die Eier, das Backpulver und 100 ml Milch hinzugefügt. Alles wird gut vermengt und die Hälfte des Teiges in die Muffin-Förmchen gefüllt. Ich benutze die Silikonförmchen von Ikea, die wirklich super geeignet sind. In den restlichen Teig gibt man nun den Backkakao und die zerstückelte Schokolade. Wieder alles vermengen und den dunklen Teig auf den hellen geben. Mit einer Gabel ein Marmormuster durch leichtes Drehen kreieren.

 

Die Muffins kommen nun bei 165 Grad in den vorgeheizten Backofen und bleiben dort für ungefähr 25 Minuten. Immer mal wieder gucken, wie es um die Muffins steht.

 

Frisch aus dem Ofen schmecken sie mir am besten! Wünsche euch einen guten Appetit! :)

 

Nährwertangaben pro Muffin (wenn man den Teig auf 12 Muffins aufteilt):

 

160 kcal

23 g Carbs

10 g Protein

 

8 g Fett

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

FOLLOW ME ON INSTAGRAM